Das erwartet Ihr Kind in der KiSS REHA

In der Rehabilitationsgruppe der Kindersportschule Bremen treffen sich Kinder und Jugendliche, die von einer chronischen Erkrankung oder Behinderung betroffen sind. Die KiSSREHA bietet Ihrem Kind die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung, Spiel und Sport ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern und den Verlauf der Krankheit positiv zu beeinflussen. Eine KiSSREHA Übungsstunde dauert grundsätzlich 45 Minuten und besteht aus maximal 10 Kindern.

Ziele des Rehabilitationssports

Rehabilitationssport hat das Ziel, die Ausdauer und Kraft, Koordination und Flexibilität Ihres Kindes zu verbessern, sowie das Selbstbewusstsein zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Kosten der KiSS REHA

Die Vergütung für die Teilnahme an der KiSSREHA ist zwischen dem Anbieter – dem KJSV Bremen e.V. – und den gesetzlichen Krankenkassen vertraglich geregelt. Wenn Ihr Kind bei uns in der KiSSREHA teilnehmen möchte, benötigt es eine durch Ihre gesetzliche Krankenkasse genehmigte ärztliche Verordnung. Ihnen entstehen so keine weiteren Kosten, da im
Verordnungszeitraum die Mitgliedschaft im KJSV Bremen e.V. freiwillig ist.

Das müssen Sie tun (Wegweiser)

  • Wenn die behandelnde Ärztin/der behandelnde Arzt Ihres Kindes den Bedarf für eine Verordnung von Rehabilitationssport sieht, wird das Formular “Muster 56” ausgefüllt, welches Sie bei Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt erhalten.
  • Dieses ausgefüllte Formular übergeben Sie Ihrer Krankenkasse und lassen sich die Kostenübernahme bestätigen (Genehmigung).
  • Wenn Ihre Krankenkasse die Verordnung genehmigt hat, kann Ihr Kind an der KiSSREHA teilnehmen und mit dem Sporttreiben beginnen.